Home > Künstler > Raquel Heredia Reyes «La Repompa».

Raquel Heredia Reyes „La Repompa“.

Baile

Raquel Heredia Reyes „La Repompa“ aus Málaga ist die Tochter von Rafaela Reyes „La Repompa“ und Nichte der legendären Enriqueta Reyes „La Repompa“ aus Málaga.

7

Er entstammt einer großen Flamenco-Ahnenreihe, begann im Alter von 15 Jahren in New York zu tanzen und hat seitdem nicht aufgehört zu reisen und die Welt zu bereisen. Sie gilt als eine der renommiertesten Tänzerinnen Spaniens. Sein Tanz reißt und tut weh, er hat einen orthodoxen und einen Zigeunertanz. Er hat mit Künstlern wie Antonio Canales, El Farru, El Choro, Amador, Pepe Torres, Saga Habichuelas… zusammengearbeitet.

Derzeit ist er noch auf Reisen und bereitet seine neueste Show für das Ad-Libitum-Festival in Alburquerque vor. Sie ist eine der Tänzerinnen von Jardines de Zoraya in Granada und Flamenco Alegria in Malaga. Sie ist in Granada zu finden, wo sie lebt.

Galerie